Feuerwehr Gleidingen

retten ▪ löschen ▪ bergen ▪ schützen

Aktuelle Seite: Startseite Einsätze
zurück Übersicht
Dieser Bericht wurde 311 mal gelesen
Einsatz 8 von 8 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Kurzbericht: Auslaufende Betriebsstoffe
Einsatzort: Heisede, Bundesstr. 6 (B6)
Alarmierung : Alarmierung per Digitale Meldeempfänger

am 07.02.2019 um 21:22 Uhr

Fahrzeuge am Einsatzort:
Tanklöschfahrzeug 16/24 Tanklöschfahrzeug 16/24
Mannschaftstransportfahrzeug Mannschaftstransportfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug 8 Löschgruppenfahrzeug 8
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Aus bisher ungeklärter Ursache kam die Fahrerin eines Personenkraftwagens auf der Bundesstr. 6 (B6) Fahrtrichtung Hannover, zwischen Heisede und Gleidingen, von der Straße ab und fuhr in den rechten Seitenstreifen. Im weiteren Verlauf wurde eine Böschung überwunden, wobei sich das Fahrzeug überschlug, einen Zaun niederriss und im Anschluss auf einem Acker zum Stehen kam. Die junge Frau konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und die Rettungskräfte alarmieren. Die Feuerwehr leuchtete die Einsatzstelle aus, klemmte die Batterie ab und streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, wobei es kurzweilig zu einer Vollsperrung kam.

Technische Hilfeleistung vom 07.02.2019  |  (C) Feuerwehr Gleidingen (2019)Technische Hilfeleistung vom 07.02.2019  |  (C) Feuerwehr Gleidingen (2019)Technische Hilfeleistung vom 07.02.2019  |  (C) Feuerwehr Gleidingen (2019)
Aktuelle Seite: Startseite Einsätze