Dienstag, 06. Dezember 2022
Notruf: 112
 

Ausgelaufene Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Einsatzort Details

Rethen, Bundesstraße (B) 443
Datum 09.11.2022
Alarmierungszeit 06:05 Uhr
Alarmierungsart Digitale Meldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Tagesgruppe Feuerwehr Gleidingen / Rethen
Fahrzeugaufgebot   Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20  Tanklöschfahrzeug 16/24  Mannschaftstransportfahrzeug  Löschgruppenfahrzeug 20 Rethen
Technische Hilfeleistung

Einsatzbericht

Am frühen Morgen ereignete sich auf der Bundesstraße (B) 443, Fahrtrichtung Sehnde, in Höhe der Baustellenampel ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Vermutlich fuhr ein IVECO-Lastkraftwagen (Lkw) in das Stauende, wobei er einen Opel Vivaro auf einen Gelenkbus der Üstra schob. Mit hydraulischem Rettungsgerät befreite die Feuerwehr den Fahrer des Lkw aus seiner misslichen Lage, während weitere Kräfte die auslaufenden Betriebsstoffe abstreuten. Die Insassen des Opel sowie der LKW-Fahrer wurden rettungsdienstlich versorgt und in umliegende Kliniken gebracht. Die Bundesstraße (B) 443 war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen komplett gesperrt.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 

Unser Leitsatz

Wir sind 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche und 24 Stunden pro Tag EHRENAMTLICH für die Bürger einsatzbereit!

FEUERWEHR GLEIDINGEN

Hildesheimer Straße 373
30880 Laatzen

Tel.: +49 (0)5102 3372 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Social Media

Auch unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben? Bleiben Sie mit uns in Kontakt und vernetzen Sie sich mit uns!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.